VO – Voyeurismus

Voyeurismus, (franz.: voir, deutsch: sehen) bildet den Gegenpart zum Exhibitionismus. Während ein Exhibitionist Befriedigung erfährt, indem er sich vor anderen entblößt, wird ein Voyeur (auch Spanner) durch das heimliche Beobachten sexueller Handlungen anderer stimuliert. Die Person, die beobachtet wird, hat im Normalfall keine Ahnung davon, dass sie das Opfer der sexuellen Begierde eines Fremden ist.

Zurück