Italienisch – Italienischer Sex

Beim Italienischen Sex penetriert der Mann die Achselhöhle seines Sexualpartners. Der bzw. die Penetrierte kann dabei mit seinem/ihrem Arm den Druck auf den Penis vergrößern oder vermindern. Da das männliche Glied sehr reizempfindlich ist, kann die Reibung in der Achsel zu einem großen Lustgewinn führen.

Zurück