Griechisch – Griechisch

Griechisch ist die umgangssprachliche Bezeichnung für Analverkehr (auch Analkoitus oder Analsex). Hierbei wird der erigierte Penis in den Anus des Sexualpartners eingeführt. Da der Anus weniger dehnbar als die Vagina ist, steigt die Verletzungsgefahr beim Sex. Da somit das Risiko der Ansteckung mit übertragbaren Krankheiten erhöht ist, sollte man sich der Konsequenzen des ungeschützten Analverkehrs bewusst sein.

Zurück