FF – Faustfick

Beim Faustfick, welcher auch als Faustverkehr oder Fisting bekannt ist, führt man mehrere Finger bzw. die ganze Hand – bis hin zu mehreren Händen – in Vagina oder Anus ein. Neben der klassischen Durchführung (einfach vaginal oder einfach anal) kann der Faustfick auch doppelt (d. h. gleichzeitig vaginal und anal oder doppelt vaginal) praktiziert werden.

Zurück