exhib. – exhibitionistisch

Ein Mensch, der exhibitionistisch veranlagt ist, empfindet es als ausgesprochen befriedigend, sich vor anderen zu entblößen bzw. von Dritten bei sexuellen Handlungen gesehen zu werden. Den entsprechenden Gegenpart zum Exhibitionismus stellt der Voyeurismus dar. Letzterer beschreibt die sexuelle Befriedigung, die hervorgerufen wird, wenn (meist) Fremde bei sexuellen Handlungen beobachtet werden.

Zurück