Erz. – Erziehung

Erziehung im eigentlichen Sinn bedeutet, jemanden zu bilden und zu formen. Im erotischen Kontext beschreibt Erziehung die Züchtigung des devoten Partners durch den dominanten. Die Demütigung des einen und die daraus resultierende Überlegenheit des anderen Partners stellt dabei für beide Beteiligte eine Befriedigung dar.

Zurück