dom. – dominant

Eine Person, die einer anderen überlegen ist, wird als dominant (lat.: dominare, deutsch: herrschen) bezeichnet. Vor allem im Bereich BDSM, wo es ein starkes Machtgefälle gibt, werden häufig die Begriffe dominant und devot (welches das Gegenteil bedeutet) verwendet. Der dominante Sexualpartner nimmt meist auch den aktiven Part ein.

Zurück