AD – Analdehnung

Unter Analdehnung versteht man die Dehnung des Anus-Schließmuskels. Um eine Dehnung zu erzielen, werden verschiedene Techniken angewandt. Beim Sex wird die Dehnung durch das Einführen von Dildos und Vibratoren hervorgerufen. Aber auch Alltagsgegenstände und die Hände erzielen dieselbe Wirkung. Die Analdehnung wird sowohl von Frauen als auch von Männern durchgeführt.

Regelmäßige Analdehnungen werden vor allem praktikziert, um möglichst schmerzfrei Analverkehr haben zu können.

Zurück